Cortenstahlbeschichtungen

Schnellrosten und Versiegeln in einem

Normalerweise bildet dieser wetterfeste Baustahl seine typisch „rostige“ Oberfläche unter geeigneten Witterungseinflüssen selbst aus. Das dauert aber seine Zeit und ist an vielen Standorten nicht immer möglich. Wer aber nicht so lange warten will, bedient sich des COR-Oxid Systems, das innerhalb von 3-4 Stunden eine solche Schicht ausbildet. Idealerweise strahlt man die zu behandelnden Flächen vorher um Walzhaut und Zunder zu entfernen und eine homogene Oberfläche zu bekommen.

Um ein Abfärben und Runterrieseln des Rostes zu verhindern und Berührungsspuren (Fingerabdrücke, Fußtritte usw.) zu vermeiden, wird die Oberfläche mit einem speziellem Lacksystem versiegelt.

Artikel metallmarkt 02|16 „Rostig-urig. Der neue Trend zu Cortenstahl“

Grammdorf Cortenstahlbeschichtungen
Grammdorf Cortenstahlbeschichtungen

Anfrage / Kontakt